Startseite » Referenzen

Referenzen

»Ein Mann, ein Wort? Weit gefehlt: ein Mann, alle Worte! Philipp ist mit dem Deutschen auf Du und Du, nichts Sprachliches ist ihm fremd, und die feinen Beziehungen, die einen Text zusammenhalten, hat er klar vor Augen. Prosa, die vor ihm besteht, darf mit Fug von sich behaupten: If you can make it there, you can make it anywhere.«

Dr. Stefan Metzler-Dinhobl – Werbetexter und Konzeptionist

»Wahnwitzig präzise! Jedes Komma, jeder Strichpunkt sitzt. Eigenamen und Fachausdrücke werden in Handarbeit recherchiert; nichts bleibt ungewiss. So würde ich die Arbeit von Philipp Preiczer beschreiben. Und das alles kriegt man im flinken Dialog, garniert mit wohlargumentierten Umformulierungsvorschlägen, und am Ende hat man makellose, glänzend fließende Texte. Vielen Dank!«

Ip Wischin – Wirtschaftsdramaturg, Autor, Filmschaffender (www.vienna-filmcoach.at)

Fotos: © René Kovacs

»Philipp Preiczer hat mit seinem Engagement und seinen Anmerkungen dazu beigetragen, meinen Thriller ›Immerschuld‹ noch besser zu machen.«

Roman Klementovic – Autor (www.romanklementovic.at)

Anm.: Das besagte Werk von Herrn Klementovic habe ich als Testleser begleitet, nicht als Lektor.

»Herr Preiczer ist nicht nur ein fachlich sehr versierter Lektor und Korrektor, sondern auch im persönlichen Gespräch ein großartiger Sparring-Partner, mit dem man sich ausführlich und sympathisch über unterschiedliche Themen austauschen kann.«

Philipp Schützl – Gründer & Betreiber von Talkaccino (www.talkaccino.at)

»Als Beratungs- und Handelsunternehmer vertraue ich auf das Fachwissen von korrigiert.at. Die Bandbreite reicht von juristischen Texten über Produktbeschreibungen bis hin zu Werbetexten. Die hochwertige Arbeit von Herrn Preiczer ist ein wichtiger Bestandteil unseres Unternehmens geworden und hat wesentlich zu unserem professionellen Auftritt beigetragen.«

Mag. Johann Lee – Jurist

Fotos: © Kurt Prinz

»Von Matrixsätzen über Flexionsaffixe bis zum Komma nach der Parenthese, und bei Bedarf das alles gewürzt mit einer Prise Wiener Idiom: Philipp Preiczer ist ein akribischer Textarbeiter mit einem profunden Wissensschatz und einer großen Liebe zur Sprache, mit all ihren Facetten und Sonderheiten!«

Harald Schodl – Publizist und Autor (www.haraldschodl.at)

Senden Sie mir Ihr Manuskript, ich melde mich bei Ihnen!